Fachkräftemangel oder doch nur DenkFEHLER?

Home / Allgemein / Fachkräftemangel oder doch nur DenkFEHLER?

FACH-KRÄFTE_MANGEL

Viele Meinungen, Horrorszenarien, der Kampf um das KnowHow – der FACHKRÄFTEMANGEL bestimmt unser wirtschaftliches Tun, hemmt uns in der Entwicklung und führt in manchen Branchen sogar zur „Weltuntergangszenarien“. Besonders betroffen sind die Branchen: IT, Bau- und Gebäudetechnik, Gesundheit, Soziales und Bildung

Ja so ist es und so wie es ist, so ist es.

Aber ganz ehrlich, sprechen wir hier nicht viel zu undifferenziert, gibt es nicht genug qualifizierte Menschen (>40 Jahre) die sich um Arbeitsplätze Sorgen machen, die kaum einen neuen Job finden, die Existenzängste haben.

Ist doch schon einwenig pervers, dass diese beiden Welten so gar nicht zusammen passen wollen.

Die EINEN (Firmen) suchen und die ANDEREN (>40) werden nicht mehr gefunden?!

Vielleicht müssen wir einfach wieder den älteren, erfahrenen Mitarbeitern mehr Chancen geben, in der Unternehmensstrukturierung und Führung umdenken und neue (alte) Mitarbeiter in die Organisation einbauen.

Wie das geht zeigt der Film von 1995 (man lernt nie aus) sehr gut.
Film „Man lernt nie aus“

 

WAS können Führungskräfte und Unternehmen machen?

  • Einbindung älterer Mitarbeiter
  • Integration von Mütter und Väter aus der Elternteilzeit
  • Verlängerung der Lebensarbeitszeit
  • Agile Arbeitsmodelle
  • Reduktion der Fluktuation durch Mitarbeiterbindungsmaßnahmen
  • Verstärkte Zusammenarbeit

 

Kooperationen

Eine Frage der Perspektive

Related Posts

Leave a Comment

Folge mir auf Twitter
ImpulsZIELkarte